Bezahlung für Betreuungspersonal in Österreich

Das Taggeld für Betreuungspersonal in Österreich hängt von Allgemeinbefinden Klienten ab. Auf Grund zugestellter Informationen über Stand und Bedarfes Klienten, Ausübung Arbeitsbereich und Arbeitspflichten.

Personenbetreuer/in pflegt sich eine Pflegebedürftige Person:
Pflegestufe 1 - 2 ab € 46
Pflegestufe 3 - 4 ab € 52
Pflegestufe 5 - 6 ab € 60
Pflegestufe 7 ab € 68

In dem Fall teilweisen - Stundenweisen Betreuung oder
Hauskrankenpflege ist die Bezahlung für
Personenbetreuer/in von € 9 pro 1 Stunde.

Personenbetreuer/in pflegt sich um zwei Personen:
Pflegestufe 1 - 2 ab € 70
Pflegestufe 3 - 4 ab € 80
Pflegestufe 5 - 6 ab € 100
Pflegestufe 7 ab € 125

Die Form der Bezahlung für Personenbetreuer/in in Österreich:
Die Auszahlung für Personenbetreuer/in realisiert Klient Form Überweisung
auf Bankkonto Betreuerin 2 Tage vor Abschied nach Hause
SVA und Fahrtkosten werden in bar bezahlen.

Verpflegungskosten und Unterkunft für Personenbetreuer/in erträgt Klient.
Bei 24 Stunden Hauskrankenpflege ist die Freizeit Personenbetreuer/in täglich 2 - 3 Stunden entsprechend Klienten / Familie angepasst.